logo

Metamorphose-Training 2

Selbstermächtigung


Impulse zur Selbstermächtigung und Potentialerfüllung

In der 2. Stufe des Metamorphose-Trainings geht es darum, aus der Begrenztheit der Raupe in die Freiheit und den weiten Raum der Möglichkeiten des Schmetterlings überzuwechseln. Heraus aus Begrenztheit, Blockaden, Fremdbestimmtheit, Oberflächlichkeit, einengenden Rollen/Glaubenssätze/Einstellungen/Angewohnheiten/Regeln/Interpretationen, hinein in Freiheit, Weite, neue Möglichkeiten/Kompetenzen, Bewußtheit, Selbstbestimmtheit, Verantwortungsbereitschaft, Klarheit, Authentizität, Schönheit, Tiefe, Größe, Stärke. Dieser Metamorphose-Prozess ist ein Prozess der Selbstermächtigung und der Potentialentfaltung.


* Methoden zur Zentrierung erlernen
* für mehr Selbstbestimmtheit, Selbstverwirklichung
* aus der eigenen Komfort-Zone heraus treten
* aus alten Angewohnheiten und Begrenzungen heraus brechen
* in einen weiten Raum voller neuer Möglichkeiten eintreten
* eigene Schwächen erkennen und in Stärken umwandeln
* volle Verantwortung übernehmen in allen Bereichen des eigenen Lebens
* sich selbst und andere besser und umfassender verstehen
* authentischer, tiefer, achtsamer und zielführender kommunizieren
* bewußt fühlen lernen und mehr sein, als Kopf, Verstand und Ego
* präsent, bewußt, achtsam, sensitiv und authentisch sein, in-sich-selbst-ruhend
* SeeleSein: Liebe, Licht und Leben; Kreativitätsentfaltung
* zur Imago werden, fliegen lernen


Methoden:
Possibility Management, DeepBeing, DeepCommunicating, u.a.





Impressum
‚© Hintergrundbild: von Thorben Wengert, pixelio.de